gral | Ganzglasduschsystem BH 410

Die Forderung nach Barrierefreiheit findet sich heute in allen Bereichen des Bauens wieder. Dies gilt selbstverständlich auch für Duschen. Bei einer Einbausituation direkt auf dem Boden und einem Verzicht auf Duschwannen sollten die Bänder auf diese besonderen Anforderungen abgestimmt sein.

Das Duschsystem BH 410 verfügt über eine integrierte Hebesenkmechanik. Die Duschtür wird während der Öffnungsbewegung um bis zu 5 mm angehoben und senkt sich beim Schließen von selbst wieder ab.

Während die Tür nach außen frei beweglich ist, drücken die unteren Dichtungen im geschlossenen Zustand gegen den Boden, und verhindern so, dass Wasser austritt. Zusätzlich sind alle Duschtypen auch im Bandbereich mit durchlaufenden Dichtungen ausgerüstet.

Die elegante konvexe Oberfläche der Beschläge sorgt für einen hohen Wiedererkennungswert, innen bringen Gegenplatten sicheren Halt.